Sommerpause


Salut!

Ich bin ermattet von der schwülen Hitze und geh jetzt spontan mit meiner Badeente in die Sommerpause. Hinter der 240 Grad heißen Crêpe-Platte ist es im Moment wirklich zu warm. Trotz Sonnenschirm. Die Ente will zur Abwechslung auch einmal – statt immer nur in ihrem Mini-Pool im Gastgarten zu schwimmen – die großen Becken im Neuwaldegger Bad oder im Kongressbad genießen.

 

Sommerpausen-Programm / Programme d’été

Für diejenigen, die wie die Ente und ich den Sommer statt in der Provence in Wien verbringen, noch ein paar Ideen, was ihr außer Crêpes essen am Kutschkermarkt noch machen könntet:

  1. Herren im Bad beobachten (gratis)
  2. am Donnerstag und Freitag ins Kino gehen (gratis)
  3. in James Turrell’s Skyspace im Geymüllerschlössel in die Luft schauen (gratis)
  4. einen Tanz-Workshop machen (nicht ganz umsonst)
  5. die 12 munchies besuchen (für den kleinen Hunger danach)
  6. am Vienna Würstelstand inspirieren lassen (to do)

 

Herbst-Programm / Programme d’automne

Ich freue mich Euch im Herbst wieder am Kutschkermarkt zu sehen. Vielleicht fallen mir bis dahin auch ein paar neue Crêpe-Sorten ein. Wer nicht so lange warten kann: Auf Pinterest habe ich ein paar Crêpe-Rezepte zum Nachkochen gesammelt.

 

Bisous et à bientôt!

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar